Black Magic Spiced Rum

Black Magic

Der kraftvolle Spiced Rum mit dem versteckten Totenkopf

Black Magic ist ein kräftiger und dennoch milder, dunkler Spiced Rum mit 40% vol., der durch die Zugabe von Gewürzen seine besondere Note erhält. Das Etikett ziert ein Mehrfachbild mit einem versteckten Symbol seiner Legende. Manche Betrachter sehen ein Schiff, andere einen Totenkopf. Der Blend aus hellem und dunklem Rum mit einer geheimen Mischung aus verschiedenen Gewürzen macht ihn köstlich, dunkel und besonders vielseitig. Für den Purkonsum gemacht, aber auch zur Verwendung in einfachen Mixgetränken (zum Beispiel mit Cola) und tropischen Cocktails geeignet.

Aromen von tropischen Gewürzen, dunklem Rum, Vanille, leicht gerösteter Kokosnuss, Zimt, Cola und Minze tanzen in der Nase. Beim Nippen verbinden sich Vanille- und Karamellnoten zu einem rauchi-gen Toffee-Geschmack. Die Cola-Note aus dem Aroma unterstreicht die Gewürznoten von Zimt, Muskatnuss und Nelke, abgerundet durch einen Kick von Wintergrün. Die Süße manifestiert sich, und verweilt in einem überraschend langen Abgang, der Noten von Vanille, braunem Zucker und Nelke mit sich trägt.

Die Inspiration für Black Magic liegt in einer alten Geschichte begründet, die auf einer kleinen Insel vor der Küste des heutigen Afrikas beginnt, die die von Eingeborenen bewohnt wurde, die voller Frohsinn und Leben waren, dass jeder, der ihnen begegnete, sofort in ihren Bann gezogen wurde. Wie viele Geschichten aus längst vergangenen Zeiten endet auch diese in einer Tragödie. Obwohl die Insel über Generationen hinweg kein Unheil kannte, erschütterte sie eines Tages ein gewaltiges Erdbeben, das sie versinken ließ. Die Zauberin der Insel fing die Seele der Insel durch Beschwörungen und Zaubersprüche einer uralten Magie ein, und würzte damit ihre Rumflaschen. Sie überlebte den Untergang der Insel nicht, und band vor Ihrem Tod Ihre eigene Seele an Ihre Gebeine.

Im Laufe seiner Reisen erwarb ein Kapitän einen Totenkopf, von dem man glaubte, er besäße die Fähigkeit zu sprechen. Als er sich anschickte, in See zu stechen, versprach ihm der Schädel unermessliche Reichtümer, wenn er ihn nur wieder an Land bringen würde. Der Kapitän willigte ein und erhielt sofort eine Reihe von Koordinaten vor der Küste Afrikas. „Setze die Segel zu genau diesem Punkt auf der Karte“, sagte ihm der Totenkopf „und die Belohnung wird groß sein.“ Der Kapitän, der das Abenteuer nicht scheute, machte sich auf den Weg. Aber als er die Stelle erreichte, die der Schädel angegeben hatte, passierte nichts. Keine Reichtümer. Kein Ruhm. Nur die ruhige, weite Stille des Ozeans und eine Crew von Unzufriedenen. Entmutigt nahm der Kapitän Kurs auf die Heimat, als er eine geheimnisvolle Flasche sah, die im Meer trieb und scheinbar seinem Schiff folgte. Er fischte sie heraus und stellte sie beiseite, nicht ahnend, dass dies seine hart errungene Beute war. Während der Reise sah ein Steward die dunkle Flasche, und erkannte den auf dem Etikett verborgenen Totenkopf. Er stahl und versteckte sie, um abzuwarten, bis das Schiff zurück in der Heimat angekommen war.

TASTING NOTES
Duft: Tropische Gewürze, Rum Vanille, leicht geröstete Kokosnuss, Zimt, Cola und Minze
Geschmack: Toffee, süßer Zimt, gefolgt von Nelke und vollem Gewürzaroma
Nachklang: Langanhaltende Note von Vanille, braunem Zucker und Nelke

Alkoholgehalt 40 % vol.

 


Bildmaterial

Produktabbildungen

Stimmungsbilder