Octomore Scottish Barley 8.1

Super-heavily peated – einer der am stärksten getorften Whiskys der Welt

Octomore ist unter Whiskyfans längst zum Kultobjekt geworden und auch die neue Edition mit ihren intensiven 208 ppm zählt zu den Whiskys mit dem höchsten Phenolgehalt der Welt. Jeder Octomore steht für Einzigartigkeit, Exklusivität und das absolute Geschmackserlebnis. Keine Neuauflage oder Kopie, sondern die perfekte Neuinterpretation unseres Kultklassikers.

Octomore 07.1 ist mit seiner perfekten Balance zwischen Kraft, Eleganz und finessenreicher Komplexität eine wahre Herausforderung für alle Sinne. Er umschmeichelt den Gaumen mit der Süße von Vanille, Toffee und etwas Honig und hinterlässt auf den Lippen einen leicht salzigen Film, fast als ginge man an der rauen Küste von Islay spazieren …

Alkoholgehalt 59,5% vol.

Charakter:

Muskulös, männlich, betört die Sinne mit seinem trockenen Charakter und dem extrem hohen Phenolgehalt, der im Gegensatz zu anderen stark getorften Malts eine hohe Vielzahl von Aromen behält.

Farbe:

Wie die Spätsommersonne am Strand

Duft:

Salzige Gischt und Karamell mit etwas Zitrus und einem Hauch Tabak. Nach und nach dringt die Torfnote immer mehr durch und verschmilzt mit Anflügen von Vanille, Minze und Mandel. Fruchtige Noten von Pfirsich und Birne. Eine duftende Symphonie und wahres Genusserlebnis.

Geschmack:

Wow! Weich, süß und rauchig. Unvergleichliche Textur wie Samt und Seide. Die warmen Nuancen von Holz, Rauch und reifen Früchten sind die Folge einer extrem langsamen Destillation. Süße Aromen von Honig, Vanille, Zitrus und Crème brulée verbinden sich perfekt mit den komplexen Noten von Salzwasser, Leder und würzigem Farn.

Nachklang

Der süßen Eichennote folgt ein unendlich langer salziger und torfig-rauchiger Nachklang.

Stimmung

Wie ein Sonnenuntergang am Meer. In der Luft liegt der Duft von Salzwasser und verbranntem Torf.


Bildmaterial

Produktabbildungen